Nachrichten

Dommuseum zeigt barocke Pracht

Kostbare Silberarbeiten aus der barocken Innenausstattung des Hildesheimer Domes sind in einer Sonderaussellung vom 9. Dezember 2017 bis 4. Februar 2018 zu sehen. ►weiterlesen

 

Neuer Glanz für das laufende Jesuskind

Erst schmückte das silberne Antependium den Hochaltar im Hildesheimer Dom, dann verschwand es lange im Magazin des Dommuseums. Nun wird das Prachtstück für die kommende Sonderausstellung von Restaurator Uwe Schuchardt wieder herausgeputzt. ► weiterlesen

 

WortRaum

Ein Rapper und ein Professor diskutieren im Foyer des Hildesheimer Doms. Der Hannoveraner Rapper Spax und der Wissenschaftler Rolf Elberfeld vom Institut für Philosophie der Universität Hildesheim sprechen am kommenden Mittwoch, 25. Oktober 2017, zum Auftakt der Veranstaltungsreihe "WortRaum" über Sprachwerdung und Wortergreifung. ►weiterlesen

 

Totentänze

Das künstlerische Genre des Totentanzes steht im Mittelpunkt der neuen Ausstellung im Dommuseum Hildesheim. Vom 30. September bis zum 30. November 2017 sind Werke aus der Sammlung Hartmann zu sehen, in denen die Vergänglichkeit menschlichen Lebens reflektiert wird. ► weiterlesen

 

Tag des offenen Denkmals

Am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, gibt es im Dommuseum Hildesheim freien Eintritt für alle Besucher. Neben den Highlights der Dauerausstellung ist momentan noch die Sonderausstellung „Glaubenssache“ zum Thema Reformation in Hildesheim zu sehen. ►weiterlesen

 

Kreativ im Miteinander

Alrun Krauß, Belle Shafir und Bettina Uhlig präsentieren Ergebnis ihres öffentlichen Schaffensprozesses bei Finissage am Freitag, 21. Juli ►weiterlesen

 

wertSCHÄTZEn!

Die Vielfalt und Fülle der kulturhistorischen Überlieferung Hildesheims präsentierten die „Hildesheimer Kultur.Spitzen“ auf einem gemeinsamen Aktionstag unter dem Motto "wertSCHÄTZEn". ► weiterlesen

 

Kulturstaatsministerin besuchte Dom und Dommuseum

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Professorin Monika Grütters, hat sich am Sonntagnachmittag den Hildesheimer Dom und das Dommuseum angesehen – und sich fasziniert gezeigt. ► weiterlesen

 

Prunk-Reliquiar des Louvre stammt wohl aus Hildesheim

Eine Tagung des Kunsthistorischen Instituts der Uni Kiel fand in der Dombibliothek und im Dommuseum Hildesheim statt. Dabei ging es um ein Kunstwerk aus dem Pariser Louvre: das Welandus-/Heinrichsreliquiar.  weiterlesen

 

Auszeichnung Dommuseum

Peter Block, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Hildesheim (Mitte), überreichte Dr. Claudia Höhl, der Direktorin des Dommuseums Hildesheim, den mit 25.000 Euro dotierten Museumspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung. Bischof Norbert Trelle spendete Applaus. © Gossmann/bph

Das Dommuseum Hildesheim wurde mit dem Museumspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2015 ausgezeichnet. ► weiterlesen

 

Festakt zur Eröffnung des Dommuseums

Bischof Norbert Trelle (von links), Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz und Museumsdirektor Prof. Dr. Michael Brandt bei der Eröffnung des Hildesheimer Dommuseums.

Mit einem Festakt ist das Hildesheimer Dommuseum nach fünfjähriger Generalsanierung am 17. April 2015 wiedereröffnet worden. ►weiterlesen